Produkt und Funktionen

DryControl ist die intelligente Lüftungssteuerung zur Bekämpfung hoher Luftfeuchtigkeit in deinen Räumen durch richtiges Lüften. Zusätzlich kann das System auch gezielt einen Luftentfeuchter zur Entfeuchtung zuschalten. Die funk-basierte Lösung ist einzigartig komfortabel in Installation und Bedienung.

Hohe Luftfeuchtigkeit als Problem

Sei es der Keller eines Einfamilienhauses, ein historisch wertvolles Gebäude (wie z.B. ein Schloss oder eine Kirche), die Gemeinschaftsanlage eines Mehrparteienhauses oder ein privates Hallenbad – zu hohe Luftfeuchtigkeit ist in bestimmten Gebäuden und Räumlichkeiten nicht nur ärgerlich, sondern kann gelagerte Gegenstände und die Bausubstanz auf Dauer schädigen.

Kondensation auf einer Oberfläche
Konzept des DryControl-Prinzip

Automatisch richtig lüften und entfeuchten

DryControl ist eine Lüftungssteuerung zur automatischen und möglichst energiesparenden Absenkung hoher Luftfeuchtigkeit im Raum. Dazu werden Ventilatoren einer Lüftungsanlage so gesteuert, dass gezielt feuchte Raumluft durch trockene Frischluft ausgetauscht wird wenn es die Bedingungen zulassen.
Aber nicht nur das – bei Bedarf nutzt DryControl auch andere vorhandene Geräte zur zusätzlichen Entfeuchtung, wie Luftentfeuchter oder Heizgeräte, um kritische Situationen zu vermeiden und die Feuchtigkeit im Raum rasch zu reduzieren. Die Verbindung mit den Geräten wird einfach mittels sogenannter Switches hergestellt, welche über Funk mit DryControl kommunizieren.

Rundum-Sensorik

Solch ein System zum richtigen Lüften ist nur möglich, weil DryControl laufend alle wichtigen Umgebungsbedingungen im Innen- und Außenbereich über Sensoren erfasst und analysiert (Lufttemperatur, Wandtemperatur, Luftqualität, absolute Luftfeuchtigkeit, Taupunkt). Die Entscheidung über die jeweiligen Maßnahmen (richtig Lüften, Entfeuchten, Heizen) wird dann mittels eines intelligenten Regelungsverfahrens getroffen.

Sensorik des DryControl-Systems
bg_wand
bg_wandDryControl - Leerer BildschirmDryControl - Modus: Lüften

Schlechte Luftqualität oder überhöhte Luftfeuchtigkeit

DryControl führt einen Luftaustausch mit Ventilatoren durch

DryControl - Modus: Entfeuchten

Sehr hohe Luftfeuchtigkeit!

DryControl schaltet neben der Lüftung ein Entfeuchtungsgerät zu

DryContro - Modus: Heizen

Sehr hohe Luftfeuchtigkeit und Schimmelgefahr an der Wand!

DryControl schaltet neben der Lüftung einen Heizstrahler zu

bg_appartment
bg_wand
bg_wandDryControl - Leerer BildschirmDryControl - Modus: Lüften

Schlechte Luftqualität oder überhöhte Luftfeuchtigkeit

img_funkVentilator / Lüftungsanlage zur Nutzung mit DryControl

DryControl führt einen energiesparenden Luftaustausch mit Ventilatoren durch

DryControl - Modus: Entfeuchten

Sehr hohe Luftfeuchtigkeit!

img_funkLuftentfeuchter zur Nutzung mit DryControl

DryControl schaltet neben der Lüftung ein Entfeuchtungsgerät zu

DryContro - Modus: Heizen

Sehr hohe Luftfeuchtigkeit und Schimmelgefahr an der Wand!

img_funkHeizstrahler zur Nutzung mit DryControl

DryControl schaltet neben der Lüftung einen Heizstrahler zu


Was brauche ich? Wie kann ich loslegen?

System-Aufbau

Neben der Zentraleinheit besteht ein DryControl-System aus aufeinander abgestimmten Komponenten, welche die relevanten Messwerte erfassen und Ventilatoren bzw. andere Geräte anbinden. Das System ist damit flexibel und einfach erweiterbar.

Aufbau eines DryControl-Systems

Sensoren

Der Innensensor ist bereits in DryControl integriert. Für die Überwachung weiterer Umgebungsbedingungen gibt es passende Komponenten.

DryControl :: Außensensor

Der Funk-Außensensor erfasst Temperatur und absolute Luftfeuchtigkeit im Außenbereich – und das ohne Batterien!

DryControl :: Wandtemperatursensor

Mit dem Wandtemperatur-Sensor wird die Wandtemperatur überwacht und eine Unterschreitung des Taupunkts gemessen.

DryControl :: Stecker-Switch zur Montage an einem Schuko-Stecker

Mit dem Stecker-Switch ist die Ansteuerung von Ventilatoren, Luftentfeuchtern oder Heizgeräten über eine konventionelle Steckdose möglich.

DryControl :: Einbau-Switch zur Unterputz-Installation bei Ventilatoren

Mit dem Einbau-Switch ist der Anschluss von Ventilatoren, Luftentfeuchtern oder Heizgeräten in einer Unterputz – Verkabelung möglich.

Switches

Die kabellose Anbindung von Ventilatoren und weiteren Zusatzgeräten in das DryControl-System wird durch Switches möglich.

Funktionen

DryControl ist schnell eingerichtet und einfach zu bedienen.
Überzeug dich selbst, welche Möglichkeiten dir diese Lüftungssteuerung bietet:

DryControl - Modus: Lüften

Sämtliche aktuellen Messwerte (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität) werden live am Display angezeigt. Darüber hinaus siehst du sofort alle identifizierten Probleme und die Aktionen (richtig Lüften, Entfeuchten, Heizen) welche von DryControl gerade ausgeführt werden.

DryControl - Funktion: Stoßlüftung

Mit dem Stoßlüftungs-Modus kann die Lüftung manuell für kurze Zeit aktiviert werden, zum Beispiel wenn du gerade Freunde zu Besuch hast und mal kurz für Frischluft sorgen möchtest.

DryControl - Funktion: Zeitschaltuhr

Eine integrierte Zeitschaltuhr ermöglicht es dir, bestimmte Zeiten festzulegen in denen alle Geräte (Ventilatoren, Luftentfeuchter, Heizgeräte) ausgeschaltet bleiben. So hast du deine Ruhe, wann immer du möchtest.

DryControl - Funktion: Diagramm

Aufgezeichnete Messwerte zu Temperatur und Luftfeuchtigkeit können direkt auf DryControl grafisch dargestellt werden. Damit kannst du den Verlauf der letzten Tage komfortabel nachvollziehen.

DryControl - Funktion: Bediensperre

Mit der praktischen Bediensperre kann DryControl auch in allgemein zugänglichen Teilen des Hauses angebracht und Unbefugten der Zugriff mittels eines 4-stelligen Codes verwehrt werden.

DryControl - Funktion: Pausieren

Manchmal möchte man einfach komplett ungestört sein: Mit DryControl ist es möglich, die Lüftung für vordefinierte Zeiträume zu pausieren. Danach geht das System von ganz alleine wieder in den automatischen Betrieb über.

DryControl - Modus: Lüften

Sämtliche aktuellen Messwerte (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität) werden live am Display angezeigt. Darüber hinaus siehst du sofort alle identifizierten Probleme und die Aktionen (richtig Lüften, Entfeuchten, Heizen) welche von DryControl gerade ausgeführt werden.

DryControl - Funktion: Stoßlüftung

Mit dem Stoßlüftungs-Modus kann die Lüftung manuell für kurze Zeit aktiviert werden, zum Beispiel wenn du gerade Freunde zu Besuch hast und mal kurz für Frischluft sorgen möchtest.

DryControl - Funktion: Zeitschaltuhr

Eine integrierte Zeitschaltuhr ermöglicht es dir, bestimmte Zeiten festzulegen in denen alle Geräte (Ventilatoren, Luftentfeuchter, Heizgeräte) ausgeschaltet bleiben. So hast du deine Ruhe, wann immer du möchtest.

DryControl - Funktion: Diagramm

Aufgezeichnete Messwerte zu Temperatur und Luftfeuchtigkeit können direkt auf DryControl grafisch dargestellt werden. Damit kannst du den Verlauf der letzten Tage komfortabel nachvollziehen.

DryControl - Funktion: Bediensperre

Mit der praktischen Bediensperre kann DryControl auch in allgemein zugänglichen Teilen des Hauses angebracht und Unbefugten der Zugriff mittels eines 4-stelligen Codes verwehrt werden.

DryControl - Funktion: Pausieren

Manchmal möchte man einfach komplett ungestört sein: Mit DryControl ist es möglich, die Lüftung für vordefinierte Zeiträume zu pausieren. Danach geht das System von ganz alleine wieder in den automatischen Betrieb über.

Technische Highlights

Technisch hat DryControl so einiges zu bieten: Die Rundum-Sensorik bietet eine solide Basis für unsere Lüftungssteuerung. Abgerundet wird dies mit leicht verständlichen Möglichkeiten zur Daten-Auswertung.

Rundum-Sensorik

Außenklima-Überwachung

Solar-betriebene Außenklima-Überwachung mit Sensorik für Temperatur, relative Luftfeuchte und absolute Luftfeuchte

Innenklima-Überwachung

Integrierte Innen-Klimaüberwachung mit Sensorik für Temperatur, relative Luftfeuchte, absolute Luftfeuchte und VOC

Kondensations-Überwachung

Gezielte Überwachung der Wand- und Taupunkttemperatur zur Vermeidung von Kondensatbildung

Smarte Regelung

Optimale Anpassung

Entweder vordefinierte Raumprofile wählen oder die Parameter der Lüftungssteuerung individuell anpassen (Experten-Modus).

Daten-Aufzeichnung

Automatische Aufzeichnung aller erfassten Messwerte (Innen- und Außenklima) und der Schaltzustände der verbundenen Geräte

Zeitschaltuhr

Im Stundentakt definierbare Ruhezeiten, in denen alle Geräte ausgeschaltet bleiben

Drahtlose Übertragung

Funk-basierte Datenübertragung zwischen den System-Komponenten und mit dem Smartphone (Android 4.1 oder höher)

Geräte-Erweiterbarkeit

Einfache Anbindung neuer Switches für Ventilatoren einer Lüftungsanlage, Heizgeräte oder Luftentfeuchter

Stoßlüftungs-Modus

Manuelle Aktivierung der Lüftung für einen definierten Zeitraum

Simple Visualisierung

Live-Status

Sofortige Anzeige der aktuellen Messwerte zu Raumtemperatur, relative Luftfeuchte, absolute Luftfeuchte, VOC, Wand- und Taupunkttemperatur

Integrierte Daten-Visualisierung

Diagramm-Anzeige der Verläufe mehrerer Tage zu Raumtemperatur und relative Luftfeuchte direkt am DryControl-Display

Smartphone Daten-Visualisierung

Abruf und Darstellung aller erfassten Messwerte (Innen und Außen) in der DryControl-App (Android 4.1 oder höher)